Aktuelles Detail

Mal Dir mal den Gartenteich an!

Biotopfische wie Bitterlinge, Elritzen und Moderlieschen sind unscheinbar gefärbt, damit sie in ihren natürlichen Lebensräumen eher schlecht als recht von Fressfeinden erkannt werden. 

Im für Fische zumeist geschützten Lebensumfeld eines Gartenteichs hingegen, darf es durchaus farbenprächtiger zugehen - schließlich legt es der Betrachter ja geradezu darauf an, seine Fische im Wasser zu erkennen und sich an ihnen zu erfreuen. Solche Farbenpracht bringt die Regenbogen-Elritze (Notropis chrosomus) in den Gartenteich, ein amerikanischer, pflegeleichter Wildfisch, der im Kaltwasseraquarium ebenso wie im Freiland gepflegt werden kann. Dieser Schwarmfisch von rund acht Zentimetern Länge wird in Gruppen von idealerweise um die 20 bis 30 Tieren gehalten.

© Simone Werner-Ney - Fotolia.com

© Simone Werner-Ney - Fotolia.com

© sagaflor AG  2020