Aktuelles Detail

Nur der saubere Hund darf ins Haus!

Nach dem Herbstspaziergang, besonders nach nassem Wetter, braucht das feucht gewordene Hundefell samt Pfoten beim Heimkommen besondere Pflege.

Die Heimfahrt nach Hause erfolgt am besten auf einer Hundedecke die im Auto verbleibt und so immer dort zur Verfügung steht, wo sie benötigt wird. Am besten geschieht das anschließende Trockenreiben und Bürsten des Hundes unmittelbar nach dem Heimkommen und als ein Ritual. Denn dann wird das Saubermachen nach dem Ausgang für das Tier zur Selbstverständlichkeit. Um gleichzeitig im Haus Sauberkeit und Hygiene zu wahren, geschieht die Hundereinigung mit Frotteetuch und Bürste am besten auf einer großen Matte. Als Belohnung fürs Stillhalten gibt´s für den Hund nach der Reinigungsprozedur einen Kaustreifen. Der beschäftigt das Tier, er schmeckt ihm und sorgt obendrein für saubere Zähne.

© ots-photo - fotolia.com

© ots-photo - fotolia.com

© sagaflor AG  2022