Aktuelles Detail

Schnellere Hilfe sicherer organisieren

Damit nichts schlimmeres passiert, wenn mal was passiert:

Egal welches Heimtier Sie pflegen - es kann der Tag kommen, an dem es medizinische Hilfe benötigt. Nicht immer ist dann sicher gestellt, dass Sie selbst anwesend sind - zum Beispiel dann nicht, wenn Sie auf der Arbeit sind oder wenn Sie in Zeiten Ihrer Abwesenheit das Tier in pflegende Hände gegeben haben. Stellen Sie daher sicher, dass an einem leicht zugänglichen Ort in Ihrer Wohnung ein Heimtier-Notfallpass hinterlegt ist, in dem alle gesundheitsrelevanten Angaben zum Tier aufgeführt sind: von Vorlieben und Unverträglichkeiten bei seiner Ernährung bis hin zu beachtenden gesundheitlichen Besonderheiten des Tieres (z.B. Allergien), vorangegangenen Behandlungen des Tierarztes und aktuellen Medikamentierungen reichen die Angaben in solch einem Pass. Nicht vergessen: Alle Erreichbarkeiten von im Notfall einzubeziehenden Personen müssen darin schnell auffindbar verzeichnet sein. Jedes Familienmitglied muss wissen, wo der Pass hinterlegt ist. Geben Sie Ihr Tier zwischenzeitlich in die Obhut Dritter, übergeben Sie dabei immer auch den Pass.

© sagaflor AG  2022