Tierische News Detail

Haarballen bei Katzen wirksam vorbeugen

Gesundheitsvorsorge bei Katzen:

Tagtäglich lässt es sich bei Katzen beobachten, wie sie fein säuberlich ihr Fell pflegen - durch säuberndes Belecken. Mit der Zunge als Waschlappen, gelangt aber das eine oder andere Haar in den Magen und Darm des Tieres. Sind es nur wenige Haare, so passieren sie üblicherweise den Darm ganz einfach und verlassen die Katze bald wieder mit dem Kot. Sind es aber zu viele Haare und verklumpen sie obendrein zu so genannten Bezoaren, dann kann das für die Katze zu ernsthaften Darmstörungen führen.

Für die zügige Darmpassage von geschluckten Fellhaaren, sorgt bei Katzen das Gras fressen. Das nämlich verbindet sich mit den Haaren und Haarballen. Eine solche Gras-Haar-Mischung, können die Katzen dann leicht herauswürgen, weswegen Katzengras zu füttern Haar bedingten Komplikationen im Magen-Darm-Trakt der Katzen wirksam vorbeugt.

© tinkerfrost - fotolia.com

© sagaflor AG  2021