Tierische News Detail

So sind Meerschweinchen bestens versorgt

Putzmuntere "Quieker":

Gittergehege für Meerschweinchen müssen ihnen Bewegungsfreiheit garantieren, Mindestgröße daher in etwa 120 Zentimeter Länge und 60 Zentimeter Breite. Als Einstreu dient Stroh, unter das in den "Pinkelecken" für mehr Sauberkeit nicht staubendes Katzenstreu gegeben werden kann. Wahlweise, verwendet man statt Stroh Kleintierstreu. Futternapf und Hängetränke sind Pflicht. Das Trinkröhrchen der Tränke muss mit einer Stahlkugel gegen Leckage gesichert sein. Meerschweinchen verbergen sich gerne: Ein Schlafhäuschen für sie, ist daher Pflicht - für den "Tagesbedarf" ergänzt durch so genannte "Brücken" aus Baumrinde oder Weidengeflecht. Das sorgt für mögliche Abwechslung. Je bedarfsgerechter eingerichtet, desto eher zeigen die "Quieker" ihre faszinierenden natürlichen Verhaltensweisen. Nicht vergessen: Meerschweinchen stehen auf Geselligkeit: Am besten zu zweit oder in der Kleingruppe halten.

© sagaflor AG  2017