Tierische News Detail

Teamplayer im Kampf gegen Aquarienalgen

Reichlich Pflanzen, mäßiger Fischbesatz, mäßige Fütterung, passend dimensionierter Filter und regelmäßiger Teil-Wasserwechsel - das sind wichtige Grundvoraussetzungen, um Algen in Aquarien vorzubeugen. 

Ganz vermeiden lassen sie sich allerdings kaum, weswegen Algenfresser, wie Süßwassergarnelen, nützliche Bewohner in Gesellschaftsaquarien sind. Dort bereichern sie zudem das Gesamtbild, das die Schönheit der Fische als Schwarm von Wirbellosen ergänzt. Garnelen gibt es in den eigentümlichsten Ausfärbungen. Sie passen zu allen Fischarten, die ihnen nicht nachstellen, z.B. Marmorierter Zwergpanzerwels (Corydoras habrosus), Süßwassernadel (Enneacampus ansorgii), Smaragdgrüner Zwergbärbling (Microrasbora kubotai), Gabelschwanz-Regenbogenfisch (Pseudomugil furcatus) oder Scarlet Blaubarsch „Black-Tiger“.

© Mexrix - fotolia.com

© Mexrix - fotolia.com

© sagaflor AG  2019

Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK