Tierische News Detail

Wenn die "Osterhasen" munter hoppeln

Die Freiluftsaison beginnt:

Zwergkaninchen werden landläufig - wenngleich zoologisch nicht richtig - als "Zwerghasen" bezeichnet. Jetzt im Ostermonat April wird das Wetter zunehmend frühlingshafter. Gegen Monatsende etwa, können Außenställe und Freilaufgehege frühjahrsgeputzt und für den Aufenthalt der Fellnasen im Freien vorbereitet werden. Anfangs setzt man die Nager bei mildem, trockenem Wetter zunächst stunden- bzw. halbtagsweise in ihr Sommerquartier. Immer so, dass sie vor Räubern zu Lande oder aus der Luft sicher sind. Die Zwergkaninchen müssen windgeschützt warm stehen und sich obendrein bei zu viel Sonne an ein schattiges Plätzchen, bei einem unerwarteten Regenschauer ins Trockene verziehen können. Von Stroh bis sauberer neuer Nippeltränke - der TierTotal Zoofachhändler hat jetzt alles griffbereit, was "Osterhasen" das Leben im Freien verschönt. Okay, außer gefärbte Eier ...

© sagaflor AG  2018