Degus

#45614529 - Degu eating pet food on a tree stump table
#45614529 - Degu eating pet food on a tree stump table

Degus

Die Strauchratten oder Degus (Octodon) sind eine Nagetiergattung aus der Familie der Trugratten (Octodontidae).

 

Es existieren vier Arten:

  • Der Gewöhnliche Degu (Octodon degus), der als Heimtier weit verbreitet ist,
  • der Walddegu (Octodon bridgesi),
  • der Küstendegu (Octodon lunatus) und
  • der Pazifikdegu (Octodon pacificus).

Merkmale

Strauchratten erreichen eine Kopfrumpflänge von 12 bis 20 Zentimeter und eine Schwanzlänge von 10 bis 16 Zentimeter. Gewöhnliche Degus wiegen 170 bis 300 Gramm, die anderen Arten dürften etwas schwerer sein. Das Fell dieser Tiere ist gelbbraun oder graubraun gefärbt, eine pinselartige Schwanzquaste ist nur beim Gewöhnlichen Degu vorhanden. Bei allen vier Pfoten sind die ersten vier Zehen gut entwickelt und mit scharfen Krallen versehen, die fünfte Zehe ist zurückgebildet. Der Kopf ist relativ wuchtig, die Augen und Ohren relativ groß. Die Schneidezähne sind orange gefärbt, die Höcker der Molaren in Form einer Acht angeordnet, worauf auch der Gattungsname Octodon („Achtzahn“) anspielt.

Lebensweise

Die Lebensweise der einzelnen Arten unterscheidet sich, ist aber nur beim Gewöhnlichen Degu besser erforscht. Dieser ist tagaktiv, während andere Vertreter (zumindest der Walddegu) nachtaktiv sind. Gewöhnliche Degus leben in Gruppen in selbst gegrabenen Bauen, ob das auch für die anderen Arten zutrifft, ist unklar. Die Nahrung besteht aus verschiedenen Pflanzenteilen.

© sagaflor AG  2019